Impressum

 

HerausgeberIn: Zielona Listka

Haftungsausschluss:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden jeglicher Art beziehen, die durch die Nutzung und/oder Umsetzung der angebotenen Informationen, Tipps und Hinweise verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile des publizierten Inhalts oder die gesamte Website zu verändern, zu ergänzen, oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Dies u. U. ohne vorherige Ankündigung.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Beiträge auf dieser Website enthalten u. U. in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen Annahmen und Prognosen des Autors beruhen. Verschiedene Ungewissheiten und Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Der Autor/Betreiber übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Copylefthinweis:

Das Copyleft ist eine Klausel in urheberrechtlichen Nutzungslizenzen, die festschreibt, dass Bearbeitungen des Werks nur dann erlaubt sind, wenn alle Änderungen ausschließlich unter den identischen oder im Wesentlichen gleichen Lizenzbedingungen weitergegeben werden. Sie verhindert, dass veränderte Fassungen des Werks mit Nutzungseinschränkungen weitergegeben werden, die das Original nicht hat. Das Copyleft setzt voraus, dass Vervielfältigungen und Bearbeitungen in irgendeiner Weise erlaubt sind.

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage:
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten. Ich distanziere mich ausdrücklich davon, und mache mir diese nicht zu Eigen.

***************************************************

Special thanks to: Good Karma & Good People

***************************************************

5 Comments

    1. danke für das angebot ich glaub das foto wurde schon gewechselt jdnfalls ist das dort verwendete foto net von mir. die fotos bei mir am blog wurden jetzt passwortgeschützt (auf anfrage;-)

  1. danke für den hink hab den eintrag jetzt passwortgeschützt – pw wie immer. das foto auf der heute-homepage ist nicht von mir oder sie haben schon ein anderes genommen. Danke.

  2. Unlängst gab es auf diesem Blog einen Artikel zu einem neuen besetzten Haus in Wien. Anscheinend ist die Stadt diesbezgl. ziemlich in die Enge getrieben, denn jetzt hetzen sie das Volk auf, indem sie behaupten, die Kinder die dort zu Besuch kämen seien in Gefahr, bei den Eltern handele es sich um „Rabenmütter“, der Boden sei „voller Essensreste“ das Haus sei „extrem einsturzgefährdet“ heißt es in der „Heute Wien“ (http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,615953#CommentAnchor) Diese Aussagen widersprechen der Wahrheit so enorm, dass es eine Farce ist, dem Guten Bürger derartige Schauermärchen über das Haus und seine Besetzer eintrichtern zu wollen. Dort wird eine wirklich wunderbare Arbeit geleistet, für kommende Generationen zu lernen, was es heißt EIGENVERANTWORTLICH und in Freiheit zu handeln. Das Jugendamt wird vorgeschoben! Es stellt in dieser Hinsicht nichts weiter dar als ein Wachposten für die gesellschaftliche Schallmauer. Ähnlich wie die Heerschar an Psychologen und Psychiater, die den Massen an Patienten mit „paranoiden Halluzinationen“ Einhalt gebieten wollen, keinen Schritt weiter zu tun wenn sie auffällig werden durch seelisches Flackern wegen Chemtrails Haarp, WKIII, GPS, MindControl, Trinkwasserkontaminierung, etc. Ich frage mich immer wieder, warum so viele „Paranoide“ die gleichen „Halluzinationen“ haben… Und ich frage mich, wo meine Eigenverantwortlichkeit bleibt und der Schutz der Kinder, wenn ich am wochenende in den burgenländischen „Märchenpark“ fahre, wo die Sinne der Kinder und Mägen der Eltern völlig entrückt und zerrüttelt werden. Wo ist da das Jugendamt? Und wer schaut den medien auf die Finger, wenn sie ihre psychologisch hoch ausgefeilten Kampfwaffen zur Gewinnmaximierung auf die IKinder der Nation loslassen? DANKE, Epizentrum, ihr seid Vorreiter eines großen kulturellen Wandels, und nicht etwa bloss eine „linke Szene“. Ihr seid (Lebens-)Künstler und Vertraute in Eigenverantwortung, ihr SEID EINFACH TOLL. FreeYourMind Projekt. DANKE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s