Roman „2020 Die Neue Erde“ Buch veröffentlicht!

Es ist für mich eine besondere Ehre, Euch den kürzlich erschienenen Roman „2020 – Die Neue Erde“ von dem bislang unbekannten Autor und Künstler Jesus Urlauber (Bauchi) vorzustellen. Ich habe es beinah in einem Atemzug gelesen und gebe es auf diesem Wege weiter. Selbst durch die für mich etwas ungewöhnliche deutsche Mundart war es äußerst amüsant zu lesen. Besonders hilfreich für eine INstallation des Gelesenen in die „Kopfkonsole“ sind hierbei vorallem die ausgedehnten inneren Monologe, mit denen sich der Protagonist Nathan authentifiziert.

Eine Zeitreise ermöglicht es Nathan, einzutauchen in eine Realität im Jahr 2020, wo er aus dem Staunen nicht heraus kommt. Die Erde hatte sich in fünf Jahren massiv verändert, genau wie die sozio-kulturellen Bedingungen. Es war ein echtes Miteinander rund um den Globus entstanden, ein bereits JETZT vorhandenes (!) „Innernet“ war rasant gediehen, für das keinerlei technische Hilfsmittel benötigt sind. Dabei kommen viele bekannte Termini wie Okitalk.com zur Sprache und alles was diesen raschen Wandel ermöglicht hatte, ist in unserer 2015-Realität bereits existent. Ich möchte Euch aber nicht zu viel verraten, weil ich Euch „den Spaß nicht nehmen will, es selbst heraus zu finden“ (ganz so wie auch Nathan nach seiner Rückkunft ins Jahr 2015 in den nächsten fünf Jahren mehrere Schlüsselerlebnisse aus dem Buch erst er-leben wird). Hier eine kleine Leseprobe:

***************************************************
„Ich staune gerade nicht minder. Du klingst, als
hättest Du Dich gerade erst eingeklinkt. Ist das
möglich? Hast Du noch nie Deine Konsole
genutzt?“, fragt mich Mojoe sichtlich interessiert.
„Welche Konsole“ fragt mein Verstand genauso
sichtlich interessiert und fühlt sich in keinster
Weise minderwertig ob der Wissenslücke. Er hält sie
vor meinem geistigen Auge in Richtung
Mojoe wie einen Sack, der darauf wartet, mit
irgendetwas gefüllt zu werden. Ein Gedanke schießt
durch meinen Kopf: „Ist das geil, etwas ruhig nicht
wissen zu dürfen und einfach nachfragen zu können.“
Und ich merke, wie sich automatisch ein wohliges
Gefühl einstellt. Ja.. ist das GEIL! Und außer mir
selbst brauchte mir das niemand zu erlauben.
„Na, Deinen Kopf!“, sagt Mojoe, „du weißt
wirklich nicht, wovon ich spreche, oder?“ – „Ich
fürchte nein. Ich bin auf einer Zeitreise. Denk
was Du willst, aber im Moment kann ich das nicht
anders sehen.“
„Du willst mir sagen, Du hast Deinen Kopf noch
nie benutzt, aber kannst ZEITREISEN?“, fragt er
mich mit großen Augen, aber nicht unfreundlich,
„wie soll das funktionieren?“
„Ich weiß es nicht. Warum sollte es nicht
funktionieren können?“
„Na, weil Du Deinen Kopf für solche Dinge nun
mal brauchst. Wie wolltest Du denn sonst
irgendwas wahrnehmen können? Aber Du sagst,
Du bist auf einer Zeitreise. Von wo oder wann
kommst Du denn?“ Ich bemerke wie freundlich er
ist, und habe nicht die geringste Scheu. Durch
Mary WEISS ich, dass wir beide genau hier und
jetzt verabredet sind, dass keine einzige
Begegnung stattfinden kann, ohne dass sie auf
Seelenebene vorher klar gemacht wurde. Ich
stehe hellwach vor Mojoe und fühle etwas wie
Ekstase in mir. Wie aufregend und interessant
das Leben sein kann, wenn man es einfach nur
beobachtet. Ich FÜHLE, dass Mojoe genauso
etwas für mich hat wie ich für ihn. Das ist die
Grundlage für AUSTAUSCH, der nun mal nicht
stattfindet, wenn nicht in beide Richtungen
irgendetwas fließt. Was auch immer das sein
mag. Und um heraus zu finden, was Mojoe für
mich hat, brauche ich nichts weiter zu tun als zu
beobachten, was jetzt kommt. Als säße ich im
Kino vor einer Rundherum-Leinwand schaue ich
den Film, der vor meiner Nase abläuft und
merke, dass auch DER immer schon lief, aber
gerade erst erkenne ich das. Ich platze fast
vor Neugierde.

****************************************************

Das Buch in gebundener Form gibt es hier: http://www.bod.de/buch/jesus-urlauber-bauchi/2020—die-neue-erde/9783738633382.html

Agenda 2020 – Ein Experiment in der Matrix“ ist die facebook-Gruppe mit interessanten Hintergrundinformationen und weiteren links.

Nachruf vom Verein Neue Erde:
Diesem klaren Impuls folgend, ist jetzt unser Verein „Neue Erde“ dabei, sich selbst zu restrukturieren und es dürfen schon bald Ergebnisse unserer Arbeit erwartet werden. Einer der nächsten Meilensteine ist das Grundkonzept für die erste Neue-Erde-Siedlung. Wir wünschen Bauchi viel Erfolg bei der Verbreitung seines Romans.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s