Wasser

EZ Wasser (H3O2) ist ein rein kristallines Flüssigmedium! Es befindet sich in unseren Zellen – in jeder einzelnen.

Wasser ist das Elixier des Lebens. Besonders, wenn es rein ist und in irgendeiner Weise – sei es durch Wasserwirbler, Steine, EM-Keramik etc. – energetisiert wurde. Wenn  das gründlich passiert ist und sich die kristalline Struktur stabilisiert, gilt nicht mehr die chemische Formel.  H2O wird zu H3O2. Das heißt im Klartext, der Sauerstoffgehalt erhöht sich. Der Körper nimmt solches Wasser gerne an.

Auf der körperlichen Zellebene finden wir ebenso H3O2 also kristallines Wasser. Die Zellmembrane innen und außen sind hydrophile (also wasser-liebende) Oberflächen. Solche wirken wie Katalysatoren – das Wasser ordnet sich hier wie von selbst. Ich stelle mir vor, dass es den Organismus entlastet und unterstützt, wenn das „normale“ (=ungeordnete) Wasser durch sogenanntes EZ-Wasser ersetzt wird.

Ich kenne eine Quelle, die wird heute nicht mehr gut betreut. Das Wasser dort soll in früheren Zeiten, so heißt es, eine sehr starke Oberflächenspannung (Viskosität) gehabt haben. Ähnlich wie Gletscherwasser, welches beim Schmelzvorgang durch jenen vierten Agregatzustand geht, der jüngst von einem Amerikaner namens Pollack entdeckt wurde. Die Wissenschaft nennt es EZ Wasser (Exclusion Zone, es verdrängt alle gelösten Stoffe).

Diese chemische Entschlüsselung des Rätsels um Emotos Wasserkristallfotos erklärt so vieles, was in den vergangenen Jahren unter dem Sammelbegriff „Esoterik“ bekannt wurde. Auch die homöopathischen Grundlagen lassen sich auf diese Weise wissenschaftlich erklären.

 

 

 

Quelle und mehr lesen: www.sein.de/geist/weisheit/2014/energetisiertes-wasser–universitaet-lueftet-geheimnisse-um-wasser.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s